Kann das große Fußballereignis den Umsatz steigern?

Alle wollen ein Stückchen vom großen Umsatz- und Ereigniskuchen. Natürlich ist während der Europameisterschaft alles auf das Großereignis fokussiert. In Abhängigkeit von der Spielstärke bzw. Qualifikation unserer #Nationalmannschaft wird das Involvement der Zuschauer und damit potentiellen Kunden immer stärker von der Meisterschaft abhängen.

Das Interesse und öffentliche Leben fokussiert sich zunehmend auf das #Fußball-Ereignis und andere Aktionen nehmen an Aufmerksamkeit ab. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass alle versuchen, wie auch immer das Thema zu bespielen bzw. irgendwie einzubeziehen. Da werden Sonderrabatte gewährt, besondere EM-Produkte geschnürt oder Aktionen und Veranstaltungen mit „Fußballanstrich“ kreiert und durchgeführt.

Aber, Achtung!!! 

Schnell begeht man – wissentlich oder unwissentlich – eine Marken-Verletzung, da die UEFA sich alle Rechte gesichert hat und sehr stark darauf achtet, wer mit welchen Begrifflichkeiten wirbt. Die IHK hat hierzu einen sehr schönen und verständlichen Überblick erstellt, was erlaubt und was eventuell zu Abmahungen führen kann. Natürlich immer mit dem Hinweis, möglichst im Vorfeld juristische Kompetenz einzubinden.

Ich denke, dass der Überblick jedoch auch schon einen guten Anhalt gibt, wo man acht geben sollte bzw. zweimal fragen. Also für alle, die #Werbung rund um die Meisterschaft machen wollen, bitte erst den Artikel lesen:

https://www.ihk-nuernberg.de/de/media/PDF/Publikationen/Recht-Steuern/werbung_em2016_107.pdf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s