Hört Retargeting bald auf zu nerven?

Vor Jahren wurde Retargeting als die neue Wunderwaffe im Online Marketing gepriesen. Klingt ja auch super, wenn man unterstellt, dass Kunden ein wenig zur Entscheidungsfindung brauchen und offensichtlich ja an einem spezielle Produkt interessiert waren. Was ist dann leichter und (wahrscheinlich) erfolgreicher als dieses Produkt immer mal wieder mit einem spezifischen Angebot dem Kunden anzupreisen.

Weitere Angebote trotz Kauf – macht das Sinn?

In der Realität nerven die ständig (selben) Angebote jedoch oftmals und hinterlassen immer einen „üblen“ Geschmack in Richtung Datenschutz, nach dem Motto, woher weiß jetzt auch Facebook, Amazon & Co., dass ich zuvor bei einer ganz anderen Firma ein Produkt gesucht habe?

Besonders nervig erscheinen diese Anzeigen, wenn man das Produkt längst (woanders) gekauft hat oder der gesuchte Urlaub schon lange vorbei ist.

Facebook macht Schluss mit blödem Retargeting

Facebook testet derzeit in Amerika eine neue Funktionalität, die damit Schluss machen soll. Der User kann Facebook mitteilen, dass er das Produkt bereits besitzt, dann werden die Anzeigen bzw. das #Retargeting unterbunden.

Klingt zunächst gut. Kritisch wird es allerdings in Hinsicht auf den weiteren „gläsernen“ Kunden, warum sollte ich #Facebook mitteilen, was ich kaufe und was nicht. Nur damit deren Datenbestand besser im Sinne von sauberer wird?

Zudem ist natürlich bedenklich, dass nun der User aktiv werden soll/muss, damit er Werbung, die er nicht wollte und bestellte, unterbinden kann – verkehrte Welt?

Ich denke, hier muss man zwei Seiten sehen, natürlich können auch Käufe ausgelesen werden und somit ein Automatismus im Hintergrund gestartet werden – aber wollen wir das? Ich bin da meist recht pragmatisch und lächle, wenn ich wieder eine sinnlose Retargeting-Maßnahme sehe, weil ich mir denke, die Systeme wissen eben doch noch nicht alles und ich kaufe was, wann und bei wem ich will 😉

 

Wie seht Ihr das? Was sind Eure Erfahrungen mit Retargeting?

Wer noch mehr zum Thema wissen will, kann auch bei Online Marketing.de nachlesen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s